Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 18.04.2013

Real Madrid wertvollster Club

New York – Real Madrid hat Manchester United als wertvollstes Fußball-Team der Welt im alljährlichen Ranking des Magazins Forbes abgelöst. Der Wert des spanischen Rekordmeisters liegt laut dem gestern erschienenen Bericht bei 3,3 Milliarden US-Dollar (2,51 Mrd. Euro). Manchester United folgt auf Platz zwei mit 3,17 Mrd. Dollar (2,41 Mrd. Euro). Englands Rekordchampion hatte die Liste seit Einführung der Rangliste im Jahr 2004 stets angeführt.

Hinter dem Duo folgt mit etwas Respektabstand der FC Barcelona mit 2,6 Mrd. Dollar (1,98 Mrd. Euro) auf dem dritten Platz. Arsenal London (1,33 Mrd. Euro) wurde als Vierter, der FC Bayern München (1,31 Mrd. Euro) als Fünfter gereiht. Im Schnitt sind die 20 am besten gewirtschafteten Clubs weltweit 968 Millionen Dollar (737,30 Mio. Euro) wert. Dies ist laut Forbes eine Steigerung von 26 % im Vergleich zum Vorjahr.

Abseits des sehr hohen Marktwerts der Kicker-Superstars drückt auch viele große Vereine eine gewaltige Schuldenlast. (APA, Reuters)