Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 08.06.2013

Generalprobe geglückt

Wien – Die Generalprobe vor dem Europacup-Auftritt am kommenden Wochenende verlief für die Footballer der Swarco Raiders schon einmal sehr zufriedenstellend. Die Tiroler setzten sich bei den Danube Dragons mit einem 45:31(7:7, 10:7, 14:3, 14:14)-Auswärtserfolg durch und festigten damit ihre zweite Position in der AFL. Manager Peter Schwazer meinte zufrieden: „Bei den entscheidenden Spielzügen waren wir erfolgreich. Das hat unterm Strich den nötigen Unterschied ausgemacht.“

Besonders der 65-Yard-Lauf von Jaycen Taylor Spears zur frühen Raiders-Führung (1. Viertel) ließ den Manager mit der Zunge schnalzen. Konnten die Gastgeber in den ersten beiden Vierteln noch mithalten, gab es in Hälfte zwei jedoch nichts mehr zu holen. Die Raiders-Offensive rund um Quarterback Kyle Callahan beeindruckte mit dominantem Spiel.

Etwas, was sich am nächsten Wochenende wiederholen soll, wenn es gegen die Broncos im Europacup-Halbfinale (Sonntag, 14.15 Uhr, Tivoli) geht. Die Raiders wollen sich da für die Niederlage im vergangenen Jahr revanchieren. Schwazer: „Das wird unser bisheriges größtes Highlight, bei dem wir uns rächen wollen.“ (suki)