Archiv

Letztes Update am AGT-APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Ex-Feldkirch-Coach Krueger vom NHL-Klub Edmonton Oilers gefeuert

Nach nur einem Jahr und den erneut verpassten Play-offs musste der 53-Jährige gehen.

drucken

Edmonton – Das Engagement des Ex-Feldkirch-Trainers Ralph Krueger beim NHL-Team Edmonton Oilers ist nach einem Jahr vorzeitig zu Ende gegangen. Der Deutsch-Kanadier wurde am Samstag (Ortszeit) als Coach entlassen, nachdem die Oilers zum siebenten Mal in Folge das Play Off verpasst hatten. General Manager Craig MacTavish nannte vorerst keinen Nachfolger.

Krueger hatte mit der VEU fünf österreichische Titel gewonnen (zuletzt 1998) und diese 1998 sensationell zum Triumph in der European Hockey League geführt. Von 1997 bis 2010 betreute er das Schweizer Nationalteam und nahm mit den Eidgenossen an zwölf Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teil.

Vor drei Jahren wechselte der nun 53-Jährige in den Betreuerstab der Oilers, als verantwortlicher Coach musste Krueger die Zeche für das schwache Abschneiden (12. Platz in der Western Conference) zahlen. „Ich musste eine Entscheidung treffen, von der ich glaube, dass sie die beste für den Club ist“, erklärte MacTravish, der mit den Oilers als Coach 2006 das Stanley-Cup-Finale erreicht hatte. (APA/Reuters)

drucken