Archiv

Letztes Update am AGT-APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Premier League

Arsenal und Spurs weiter auf Champions-League-Kurs

Die „Gunners“ mühten sich gegen die Queens Park Rangers zu einem 1:0-Sieg, Gareth Bale hielt Tottenham mit seinem Tor gegen Southampton auf CL-Kurs.

drucken

London - Dank eines Blitztores darf Arsenal weiter auf die Champions-League-Teilnahme hoffen. 20 Sekunden nach dem Anpfiff erzielte Theo Walcott am Samstag bei den Queens Park Rangers den entscheidenden Treffer zum 1:0. Durch den Erfolg beim Absteiger und Stadtrivalen verbesserte sich Arsenal (67 Punkte) in der 36. Runde der Fußball-Premier-League vorerst auf den dritten Tabellenplatz.

Chelsea rangiert mit zwei Zählern weniger allerdings nur knapp dahinter. Zudem hat der Europa-League-Finalist noch zwei Spiele mehr als die „Gunners“ zu absolvieren.

Unterdessen rettete Gareth Bale wieder einmal Tottenham Hotspur. Mit seinem Tor in der 86. Minute sorgte der Waliser beim 1:0 gegen Southampton für die Entscheidung. Die Spurs sind ebenfalls noch im Champions-League-Rennen und haben wie Chelsea 65 Punkte auf dem Konto, aber ein Spiel mehr bestritten. Die „Blues“ spielen am Sonntag bei Manchester United vor.

Der Premier-League-Dritte steht fix in der Gruppenphase der Champions League, der Vierte geht in die Qualifikation, der Fünfte muss mit der Europa League vorliebnehmen.

drucken