Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 22.01.2013

Weihnachtsmarkt spülte 16.933 Euro in Sozialfonds

Breitenwang – Die Initiatoren des Weihnachtsmarktes in Breitenwang waren vom Endergebnis selbst überrascht – positiv natürlich. In nur sieben Stunden konnten 16.933 Euro eingenommen werden. Vor wenigen Tagen wurde der Scheck nun an Bürgermeister Hans­peter Wagner übergeben. Das Dreigestirn der Organisatoren, Edmunda Hosp, Heinz Fringer und Ingrid Trixl, überreichte zusammen mit weiteren Engagierten das Geld, dankte aber auch selbst. Trixl: „Die Gemeinde ist uns bei der Umsetzung in allem entgegengekommen. Ja, und die Breitenwanger selbst haben wochenlang Produkte für den Markt gefertigt.“ Laut Trixl wussten es die Besucher dann sicher zu schätzen, dass die Einnahmen genau eins zu eins ohne jeden Abschlag dem Sozialfonds der Gemeinde Breitenwang zugeführt werden. Trixl: „Finanzielle Hilfe für Notfälle wurde übrigens auch schon über Breitenwang hinaus gespendet. Hier gibt es gewiss keine Gemeindegrenzen.“ (hm)