Archiv

Letztes Update am In House / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Suchaktion nach Vermisstem am Patscherkofel abgebrochen

Ein deutscher Urlauber kehrte vom Wandern nicht zurück in das Hotel. Eine großangelegte Suche blieb vorerst erfolglos.

drucken

Innsbruck – Im Bereich des Patscherkofels in Innsbruck wurde am Mittwoch seit den frühen Morgenstunden nach einem vermissten Wanderer gesucht. Mittlerweile wurde die Aktion wegen fehlenden Hinweisen auf den Aufenthaltsort des Mannes abgebrochen.

Der 57-jährige Urlauber aus Deutschland ist seit Sonntagnachmittag abgängig. Der Mann brach von seinem Hotel zum Wandern auf und kehrte nicht zurück.

Am Dienstag wurde die Polizei alarmiert, eine Suchaktion mit 21 Einsatzkräften der Bergrettung und Alpinpolizei blieb erfolglos. (tt.com)

drucken