Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 24.01.2013

Für Unterhaltung ist am Wochenende gesorgt

Fasnachtsumzug, Wintersporttage und Schneefest sollen Jung und Alt am Samstag und Sonntag in Innsbruck und Seefeld begeistern.

Innsbruck – Sport und Kultur sorgen am Wochenende für jede Menge Unterhaltung. In Seefeld wurden gestern noch kreative Skulpturen aus Schnee und Eis geschnitzt, morgen Samstag startet das traditionelle Schneefest mit einer großen Party so richtig durch.

1Schneefest: Ab 14 Uhr können sich Besucher in der Fußgängerzone bei einem Kinderprogramm und musikalischer Unterhaltung auf das Fest einstimmen. Vereine bieten Attraktionen für Jung und Alt. Um 19 Uhr heizt die Band The Reset am Dorfplatz ein. Abgerundet wird das Schneefest von einem Feuerwerk gegen 23 Uhr.

2Wintersporttage: Ebenfalls morgen starten die neunten Innsbrucker Wintersporttage. Erwachsene und Kinder können zu einem ermäßigten Preis die Nordkettenbahnen benützen. Einen Gutschein dafür erhält man übers Internet unter www.innsbruck.at/wintersporttag oder im Bürgerservice. Der Innsbrucker Hausberg lockt am Samstag mit einem breiten Rahmenprogramm. Interessierte können von Freestyle über Snowbiking bis hin zum Snowtubing vielerlei ausprobieren. Auch Kinder kommen nicht zu kurz: Ab drei Jahren werden sie im Bereich Zauberteppich und Seillift betreut. Am Sonntag gehen die Wintersporttage in die Verlängerung. Der Eintritt zu allen Eislaufplätzen (Baggersee, Hötting West, Igls und Sparkassenplatz) ist an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr gratis.

3Fasnachtsumzug: Unterhaltsam wird es morgen beim Amraser Fasnachtsumzug in der Innsbrucker Philippine-Welser-Straße. Ab 13.30 Uhr präsentieren sich über zwanzig Gruppen an vier Aufführungsplätzen. Neben den Jungmatschgerern sind Akteure aus vielen Nachbargemeinden zu sehen. Die Amraser feiern heuer das 360-Jahr-Jubiläum des Brauchtums. Bis zu 4000 Zuschauer werden erwartet. Anschließend findet ein Patschenball im Gemeindezentrum statt. (TT)