Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 25.01.2013

Zwischen eiserner Hochzeit und einem Jahrhundert

Innsbruck – 65 Jahre. Viele erreichen nicht einmal dieses Alter. Das Innsbrucker Ehepaar Elma und Herbert Paul hingegen konnte kürzlich sein 65. Ehejahr und somit die eiserne Hochzeit feiern. Ein Jubiläum, zu dem sich auch Vize-BM Christoph Kaufmann samt Blumen und Wein einfand. 1940 haben sich Elma und Herbert kennen gelernt, die Hochzeit folgte in der Nachkriegszeit: „Zu unserer Hochzeit im Jänner 1948 bekamen wir eine Sonderzuteilung an Lebensmittelkarten. Für unsere 14 Gäste gab es dann Nudelsuppe mit Würstl.“ Als Geheimrezept ihrer langen Ehe wissen beide: „Wir haben uns zu Beginn Zeit füreinander genommen und immer unseren Humor bewahrt.“

Ein ganz anderes Jubiläum konnte dieser Tage Emmi Lorenzi in Innsbruck feiern. Nämlich ihren 100. Geburtstag. Kein Wunder, dass sich hierfür Seniorenbund-Chef Helmut Kritzinger bei ihr einstellte. Ist sie doch eines der ältesten Mitglieder des Tiroler Seniorenbundes. (TT)