Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 31.01.2013

Hinterseers Musiksendung wird abgesetzt

Von Liane Pircher

Innsbruck – Anlässlich der bevorstehenden Ski-WM in Schladming läuft die Werbung für Hansi Hinterseers Musiksendung „Hansi Hinterseer – Wintertraum in Schladming“ (Heute Samstag, 2. Februar, 20.15 Uhr in ORF 2) im ORF gerade auf Hochtouren. Was die Zuseher nicht wissen: Es wird die letzte dieses Formats von Hansi Hinterseer sein. Diese Musiksendung wird künftig eingestellt.

Im Vorfeld gab es dazu bis zuletzt ein langes Hin und Her. Nun ist es aber fix. Seitens des ORF heißt es in einer Stellungnahme dazu: „Hansi Hinterseer – Wintertraum in Schladming“ ist die vorerst letzte Ausgabe dieses Musik- und Naturformats. „Diese Entscheidung wurde einvernehmlich getroffen“, so Markus Wibmer von der ORF-Pressestelle. Mehr ist über die Hintergründe nicht zu erfahren, nur so viel: „Der ORF wird selbstverständlich auch weiterhin mit dem Künstler und Musiker Hansi Hinterseer zusammenarbeiten.“ Wie und in welcher Form, ist allerdings noch offen. Hinterseers Musiksendungen liefen seit Juli 2009, die bisherigen acht Ausgaben hatten im Schnitt 584.000 Zuseher bei 26 % Marktanteil. Die Reihe ist eine Koproduktion von ORF, ARD und SF. Hinterseer selbst bzw. sein Management wollte zu dem Aus keine Stellungnahme abgeben. Angesprochen auf den Erfolg seiner Musiksendungen, meinte er kürzlich aber in einem Interview mit der TT am Sonntag: „Speziell in unserer Musik stellen sich die Radio- und TV-Sender immer mehr um, da wird es gerade sehr eng. Obwohl Millionen bei den Sendungen zuschauen und zu­hören, gibt es Redakteure, die die Musik nicht mehr zeitgemäß finden. Die wollen lieber mehr Action, Kochsendungen und Talkshows.“