Archiv

Letztes Update am APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

WM 2014

Medienbericht: Scolari soll Brasiliens Kicker bei WM betreuen

Der 64-Jährige hatte die „Selecao“ 2002 zum fünften und bislang letzten WM-Titel geführt.

Brasilia - Luiz Felipe Scolari soll am Donnerstag als Teamchef der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft präsentiert werden. Wie eine nicht näher genannte Quelle der Nachrichtenagentur Reuters verriet, habe sich Verbandschef Jose Maria Marin für den 64-Jährigen entschieden. Scolari hatte die „Selecao“ 2002 zum fünften WM-Titel geführt und zuletzt Palmeiras Sao Paulo trainiert, war aber wegen Erfolglosigkeit im September entlassen worden.

Scolari galt als Favorit auf den nach der Entlassung von Mano Menezes am vergangenen Freitag vakanten Posten beim WM-Gastgeber von 2014. „Der Druck bei der WM wird hoch sein und wir brauchen jemanden, der dem standhalten kann“, sagte Marin am Mittwoch in Sao Paulo. Ursprünglich hätte Brasiliens Verband (CBF) den neuen Teamchef erst im Jänner präsentieren wollen. Nun preschte der CBF aber vor. „Das zeigt, dass keine Krise herrscht, alles ist unter Kontrolle“, erklärte Marin die Beweggründe dafür. (APA)