Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

----------Bundesliga

Wacker-Winterspiele im Kühtai

Wacker eröffnete am Mittwoch das Konditionstrainingslager im Kühtai auf der Rodel und mit Schneeschuhen.

Innsbruck – Die Luft für die Wacker-Kicker wurde gestern zur Mittagsstunde richtig dünn. Da checkten die Kicker auf gut 2000 Höhenmetern im Kühtai im Sporthotel Alpenrose ein, um beim eineinhalbtägigen Wintercamp neben Höhenluft auch jede Menge Kondition zu tanken. Als Erstes stand ein Rodelkurs in Therorie und Praxis auf dem Programm, der Routinier Szabolcs Sáfár machte dabei eine gute Figur. Am Abend ging es dann bei einer 90-minütigen Schneeschuhwanderung in die verschneiten Berge, um den inneren Schweinehund zu überwinden – für Legionär Carlos Merino eine Premiere. Teil zwei der Winterspiele führt die Wackerianer heute zunächst in die Kraftkammer, ehe ab 14 Uhr eine Langlauf-Einheit wartet. „Da wird auch genug Spaß dabei sein“, verrät Konditionstrainer Florian Klausner. (lex)