Archiv

Letztes Update am In House / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

2:0 gegen Hall - Reichenau behält ihre weiße Weste

Drittes Spiel, dritter Sieg, zum dritten Mal zu null - die Reichenau legte einen Bombenstart in die neue Tiroler-Liga-Saison hin.

drucken

Innsbruck – Nach den Auftaktsiegen gegen Kirchbichl (4:0) und Kundl (3:0) hielt sich die Reichenau auch am Sonntag gegen Hall schadlos. Der Titelverteidiger in der UPC Tirol Liga besiegte den Absteiger zuhause vor 500 Zuschauern mit 2:0. Nail Duran (56.) und Patrick Steinkellner (88.) zeichneten für die Treffer der Innsbrucker verantwortlich.

In der Tabelle schob sich die Elf von Trainer Florian Schwarz mit neun Punkten und 9:0 Toren wieder vorbei an Kitzbühel und Reutte, die jeweils bei sieben Zählern halten. Der SV Hall rutschte auf Rang zehn ab. (tt.com)

drucken