Archiv

Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 28.10.2012

Wintereinbruch verkürzt Tiroler Fußballherbst

Innsbruck – Manch Vereinsfunktionär war gestern überrascht, als er davon hörte, dass der Tiroler Fußballverband die zweite vorgeschobene Frühjahrsrunde wie ursprünglich geplant vom Herbst (zweites Novemberwochenende) jetzt doch kurzfristig ins Frühjahr verlegte. Konkret soll die 17. Runde der UPC Tirol Liga am 23. April 2013 steigen, von der Landesliga abwärts wird die 15. Runde am 1. Mai gespielt.

„Wir müssen für einen geordneten Spielbetrieb sorgen“, bezeichnet TFV-Präsident Josef Geisler die neuen Ansetzungen als Reaktion auf den Wintereinbruch. Nur noch die Nachtragspartien sollen am 10./11. November über die Bühne gehen. Detail am Rande: Die Reichenau hat das letzte Heimspiel gegen Kundl eigentlich zum Faschingsbeginn am 11. November um 11.11 Uhr angesetzt. (lex)