Archiv

Letztes Update am In House / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Skifliegen

Schlierenzauer flog bei Sieg von Kranjec auf Platz drei

Dem Tiroler fehlten am Ende 16,5 Punkte auf den slowenischen Tagessieger. Zweiter wurde der Deutsche Michael Neumayer.

drucken

Vikersund – Gregor Schlierenzauer hat nach seinem 46. Rekordsieg am Vortag im zweiten Weltcup-Skifliegen in Vikersund am Sonntag Platz drei erobert. Der 23-jährige Tiroler landete bei 219 und 225 Metern und wies am Ende 16,5 Zähler Rückstand auf Sieger Robert Kranjec (231,5/230 m) auf. Der Slowene, der im Vorjahr auf diesem Bakken Skiflug-Weltmeister geworden war, gewann elf Zähler vor dem überraschend starken Deutschen Michael Neumayer.

Weltcup-Skifliegen in Vikersund, Endstand

1. Robert Kranjec (SLO) 416,5 Punkte (231,5/230,0 m)

2. Michael Neumayer (GER) 405,5 (223,0/231,0)

3. Gregor Schlierenzauer (AUT) 400,0 (219,0/225,0)

4. Simon Ammann (SUI) 393,6 (216,0/222,5)

5. Jurij Tepes (SLO) 390,4 (207,0/229,5)

5. Peter Prevc (SLO) 390,4 (230,0/220,5)

7. Kamil Stoch (POL) 386,6 (207,0/222,0)

8. Andreas Stjernen (NOR) 380,4 (204,5/228,5)

9. Severin Freund (GER) 378,7 (216,0/211,5)

10. Piotr Zyla (POL) 377,1 (216,0/215,0)

...

12. Wolfgang Loitzl (AUT) 364,9 (207,0/210,5)

16. Martin Koch (AUT) 344,7 (198,5/205,0)

18. Michael Hayböck (AUT) 340,1 (188,0/203,5)

Gesamtweltcup

1. Gregor Schlierenzauer (AUT) 1000 Punkte

2. Anders Bardal (NOR) 757

3. Severin Freund (GER) 656

4. Anders Jacobsen (NOR) 642

5. Kamil Stoch (POL) 540

Skiflug-Weltcup, Gesamtstand

1. Gregor Schlierenzauer (AUT) und Robert Kranjec (SLO) 160 Punkte

3. Simon Ammann (SUI) 130

4. Michael Neumayer (GER) 112

5. Andreas Stjernen (NOR) 82

drucken