Archiv

Letztes Update am / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Unternehmen

Sport Eybl/Sport Experts baut weitere 250 Jobs ab

Die Sport Eybl & Sports Experts Gruppe braucht einen finanzstarken Partner, um das Eigenkapital zu stärken. Die Gruppe baut nach einer Restrukturierung im Herbst nun weitere 250 Mitarbeiter ab - 11 Prozent der Belegschaft. „Chief Restructuring Officer“ Ewald Halbedl sprach in einer Aussendung von einer „weiteren Optimierung unserer Prozesse und der nötigen Redimensionierung der Organisation“.

Die Gruppe mit noch 2.200 Mitarbeitern reagiere mit dem Versuch der Eigenkapitalstärkung durch einen Partner und dem Personalabbau „auf veränderte Marktbedingungen“, so Vorstand Rolf Frischknecht. Es gebe eine hohe „Winter-Volatilität oder die Verschiebung zum Online-Shoppping“ - was mit „entsprechender Flexibiltät“ ausbalanciert werden soll. Bei der Partnersuche hilft der Beratungskonzern Deloitte.