Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Wirtschaftspolitik

China, Japan und Südkorea wollen Freihandelszone schaffen

Die drei Länder haben drei Verhandlungsrunden zu Schaffung der Zone geplant.

Peking – China, Japan und Südkorea wollen ihre wirtschaftliche Kooperation ausbauen und planen für dieses Jahr drei Verhandlungsrunden zur Bildung einer Freihandelszone. Die erste werde im Mai in Südkorea stattfinden, die anderen beiden in China und Japan, teilte das Handelsministerium in Peking am Dienstag mit. Erste Verhandlungen dazu gab es im November des vergangenen Jahres. (APA/Reuters)