Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Standort Tirol

Schneetreiben animierte Gäste und Tiroler zum Einkaufen

Traditionell war der 8. Dezember für viele Italiener Anlass, um nach Innsbruck zu kommen.

Innsbruck - Zum Marienfeiertag hat sich die Tiroler Landeshauptstadt weihnachtlich präsentiert. Leichter Schneefall begleitete Einheimische und Touristen beim Shoppen, mehrere Geschäftsbetreiber werteten die Wetterumstände als positiv für das Kaufverhalten.

Traditionell war der 8. Dezember für viele Italiener Anlass, um nach Innsbruck zu kommen. Sie nahmen in Bussen, Wohnmobilen und Privat-Pkw die stundenlange Anreise in Kauf, um sich am Christkindlmarkt der verschneiten Altstadt bei Kiachl und Sauerkraut, Tiroler Speck oder anderen Schmankerln auf Weihnachten einzustimmen.

Die Polizei berichtete von erhöhtem Verkehrsaufkommen, aber keinen größeren Problemen. Vor allem ab der Ausfahrt Innsbruck-Süd gab es seit den Vormittagsstunden ein Weiterkommen nur im Schritttempo. Die Busparkplätze waren am Nachmittag alle ausgelastet.

Im größten Einkaufszentrum Tirols, dem DEZ im Osten Innsbrucks mit 146 Shops, rechnet man bis zum Abend mit mehr als 30.000 Besuchern. Die Parkplätze seien ausgelastet, erklärte ein Sprecher. Erste Reaktionen von Geschäftsbetreibern seien „sehr positiv“.

Auch im Kaufhaus Tyrol in der Maria Theresienstraße werden bis zum Abend mehr als 30.000 Besucher erwartet. Neben vielen Italienern nutzten auch Einheimische den Samstag zum Einkaufen. Der Schnee trage zu weihnachtlicher Stimmung bei und animiere zum Kauf von Geschenken, meinte eine Sprecherin.

Im Cyta im Westen der Landeshauptstadt waren laut Geschäftsleitung bereits kurz vor 9.00 Uhr mehrere Hundert Besucher zu beobachten, die bereits zu dieser Uhrzeit mit einer Öffnung gerechnet hatten. Tatsächlich öffneten die Geschäfte erst eine Stunde später. Gerechnet wurde dort mit rund 20.000 Besuchern im Haus und weiteren 10.000 am Freigelände. Besonders nachgefragt seien Computer, Textilien, aber auch Lebensmittel und - im Hinblick auf den Schneefall - Wintersportartikel. (APA)