Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Schwaz

Tiroler prallte mit Motorrad gegen Auto: Lenker starb an Unfallstelle

Tödlicher Unfall auf der Achenseestraße: Ein 40-Jähriger konnte einem Auto nicht ausweichen, das offenbar gerade umdrehen wollte. Für den Einheimischen kam jede Hilfe zu spät.

Jenbach – Kurz vor 15 Uhr war ein 40-jähriger Schwazer mit seinem Motorrad auf der Achenseestraße (B178) in Richtung Jenbach unterwegs. Plötzlich war das Auto eines 71-jährigen Briten vor ihm: Der Urlauber wollte gerade bei der Kanzelkehre links abbiegen und in der Ausweiche wenden. Der Motorradfahrer hatte trotz Vollbremsung keine Chance mehr eine Kollision zu verhindern. Seine Maschine bohrte sich regelrecht in das Auto.

Der Schwazer wurde gegen das Auto und anschließend auf den Boden geschleudert. Tödlich verletzt blieb er liegen. Notärzte und Sanitäter kämpften an der Unfallstelle um das Leben des 40-Jährigen. Doch sie konnten ihn nicht mehr reanimieren.

Die Beifahrerin des Briten erlitt einen schweren Schock. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen des Verunglückten. (tt.com)