Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Videos

Den Notfall auf vier Beinen meistern

Eine unvorsichtige Sekunde reicht aus – schon wird der Hund von einem Auto angefahren. Nun ist guter Rat teuer. Wie funktioniert stabile Seitenlage bei einem Vierbeiner, wie verbindet man eine Hunde-Wunde? Beim Erste-Hilfe-Kurs am Hund der Johanniter lernt man nicht nur, wie die „Mund-zu-Hund-Beatmung“ funktioniert.

Innsbruck – Bandagen anlegen, stabile Seitenlage – meist verfügt man über eine vage Vorstellung von Erster Hilfe – beim Menschen. Doch haben Sie schon überlegt, was zu tun ist, wenn Ihr Hund einen Kreislaufzusammenbruch hat? Um diese und weitere Fragen zu klären, bieten die Johanniter Erste-Hilfe-Kurse am Hund an. Andrea Moser von der Hunderettungsstaffel gab der TT Einblick in die wichtigsten Handgriffe zur Rettung eines verletzten Vierbeiners.