Archiv

Letztes Update am In House / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Messe Innsbruck

Mit Feuer-Schutzanzug 30 Meter im freien Fall in ein großes Kissen

Die erste Feuerwehr-Alpinmesse war Schauplatz für einen besonders waghalsigen Sprung.

drucken

Innsbruck – Die Innsbrucker Messe öffnete vom 19. bis zum 21, Oktober erstmals für die Feuerwehr-Alpinmesse ihre Pforten. Neben vielen Attraktionen aus der Welt der Rettung und der Brandbekämpfung wurde ein 30 Meter Rekordsprung im Feuerschutzanzug der Feuerwehr auf ein Bagjump-Rettungskissen demonstriert.

Im speziellen Schutzanzug wagte Daniel Mösl, „Teamrider“ des Bagjump-Teams, den Absprung. Mit einem Skylift wurde Mösl auf eine Höhe von 30 Metern gehoben um dann seinen Sprung auf das 10 mal 10 Meter große Bagjump zu wagen.

Über 2000 Besucher hielten beim Sprung den Atem an. Mösl will aber in Zukunft noch höher hinaus. (tt.com)

drucken