Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Philippinen

Blutiges Karfreitagsritual: Dutzende Katholiken lassen sich kreuzigen

Einmal im Jahr kasteien sich Dutzende Philippiner selbst, indem sie sich wie Jesus Christus ans Kreuz nageln lassen.

Manila – Es ist ein blutiges Ritual, das am Karfreitag Dutzende Menschen auf den Philippinen vollzogen haben: Sie ließen sich öffentlich ans Kreuz nageln, um an die Leiden Jesu zu erinnern und Sünden zu sühnen. Die Kirche verurteilt das Ritual, Ärzte warnen vor den Risiken – doch die Touristen kommen in Scharen...