Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Ja zur gleichgeschlechtlichen Ehe

Neuseeland öffnet Ehe für alle – Freudengesänge im Parlament

Es sind bewegende Szenen, die sich am Mittwoch im neuseeländischen Parlament nach einer Abstimmung über die Einführung gleichgeschlechtlicher Ehen abgespielt haben...

Wellington – 44 dagegen, 77 dafür: Dieses Ergebnis einer Abstimmung über die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe versetzte die Abgeordneten im neuseeländischen Parlament am Mittwoch in Jubelstimmung. Tosender Applaus im Saal, viele strahlende Gesichter. Und dann: ein Zuseher beginnt, ein Liebeslied der Maori zu singen – und der ganze Saal stimmt ein. Das Video, auf dem der bewegende Moment aufgezeichnet wurde, verbreitet sich derzeit mit Hochgeschwindigkeit in den sozialen Netzwerken.

Neuseeland ist das erste Land in der Asien-Pazifik-Region, das die gleichgeschlechtliche Ehe einführt. Die ersten Ehen können im August geschlossen werden. Damit ist die Heirat von Schwulen und Lesben in gut einem Dutzend Länder weltweit erlaubt. Der Gesetzesvorschlag war von der oppositionellen Labour-Partei eingebracht worden. Die Abgeordneten konnten ohne Parteivorgaben frei nach ihrem Gewissen entscheiden. (tt.com)