Archiv

Letztes Update am APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

USA

Neues World Trade Center in New York hat seine Spitze

Spezialkräne hievten die beiden mit Flaggen bedeckten letzten Bauteile in gut 400 Meter Höhe.

New York - Mehr als elfeinhalb Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hat das neue One World Trade Center in New York am Donnerstag seine Spitze bekommen. Spezialkräne hievten die beiden mit Flaggen bedeckten letzten Bauteile in gut 400 Meter Höhe. Sie wurden allerdings noch nicht gleich montiert.

Wenn die mehr als 100 Meter hohe Stahlspitze steht, ist der Nachfolger der bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zerstörten Zwillingstürme das höchste Gebäude der USA. Noch ist der Willis Tower in Chicago ein paar Meter höher als der bald 541 Meter hohe „Freedom Tower“. (APA/dpa)