Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Mailänder Modewoche

Flitzer stürmt Catwalk bei Dolce & Gabbana-Show

Nachdem die italienischen Modedesigner Domenico Dolce und Stefano Gabbana vergangene Woche wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden waren, gab es am Wochenende auf der Fashion Week in Mailand einen neuen Skandal.

Mailand – Eine ereignisreiche Woche haben die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana hinter sich: Am Mittwoch verurteilte ein Gericht das Duo wegen Steuerhinterziehung zu einem Jahr und acht Monaten Gefängnis auf Bewährung und einem Bußgeld von mindestens 500.000 Euro, am Samstag flitzte bei ihrer Show plötzlich ein nackter Mann über den Laufsteg.

Kurz nachdem das letzte Model die Dolce&Gabbana-Sommerkollektion 2014 präsentiert hatte, stürmte ein Flitzer auf den Catwalk.

Das Licht wurde abgedreht und der nackte Mann von den Securities abgeführt. Der Nackedei ist Berliner und nennt sich „Mikey The Streaker“. Auftraggeber waren zwei Modeblogger, die mit der Aktion Aufmerksamkeit auf ihr Projekt „#fashionooball“ lenken wollten. Auf ihrem Blog „Dandy Diary“ erklärten sie dazu: „In der Mode sehen wir seit Jahren starke Bezüge zum Sport. Wir fassen das Prinzip der Fusion von Mode und Sport jedoch weiter, als rein ästhetisch. Mit dem Flitzer haben wir ein Ritual aus dem Sport in die Modewelt übertragen: die selbstbestimmte, anti-elitäre Teilhabe des Fans am Spektakel. Inklusion durch Mitmachen - in unserem Fall: Mitflitzen.“

Auch die Stardesigner selbst konnten im Nachhinein über die verrückte Showeinlage lachen. Stefano Gabbana postete auf Twitter Bilder des Flitzers mit den Worten „Gran Finale“. (TT.com)