Archiv

Letztes Update am In House / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Tödlicher Arbeitsunfall in Ranggen: Bauer von eigenem Traktor überrollt

Ein Landwirt wurde am Dienstag bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

drucken

Ranggen – Tragischer Unfall in Ranggen. Am Dienstag gegen 17.40 Uhr war ein 49-jähriger Landwirt aus Ranggen mit dem Pressen von Heuballen beschäftigt. Als ein bereits gepresster Ballen über das abschüssige Feld in Richtung Sportplatz rollte, sprang der Mann aus dem Traktor und wollte den Ballen anhalten. Dabei dürfte er die Handbremse nicht vollständig angezogen haben und wurde in weiterer Folge von seinem eigenen Traktor überrollt.

Über eine Stunde versuchten das Notarztteam C1 und die Rettung den Verunglückten wiederzubeleben. Nachdem der Traktor den Bauern überrollt hatte, fuhr das Fahrzeug noch weiter und kam erst beim angrenzenden Sportplatz zu Stillstand. Zum Glück befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine weiteren Personen vor Ort. (TT)

�

ZOOM-Tirol
drucken