Archiv

Letztes Update am TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe

Natur

Bunte Blütenpracht beim 16. Ebbser Blumenkorso

Ein Meer aus 500.000 Dahlien-Blüten wurde gestern benötigt, um die prachtvollen Motive für den Blumenkorso in Ebbs fertig zu stellen.

Prachtvolle Wagen waren beim Blumenkorso in Ebbs zu sehen.

© Michael Mader Prachtvolle Wagen waren beim Blumenkorso in Ebbs zu sehen.

drucken

Ebbs – Das Regenwetter konnte dem Blumenkorso in Ebbs nichts anhaben: Hunderte waren wieder ins Dorfzentrum gekommen, um die Blütenpracht zu bestaunen – und pünktlich zum Beginn des Umzugs hörte der Regen auf. Auch heuer gab es wieder unzählige kleine und große, neue, aber auch alte Motive zu bestaunen. Insgesamt 42 Teilnehmer präsentierten sich der Jury: von Asterix & Obelix über Sherlock Holmes, der die verschwundene Oberndorfer Ortsteiltafel sucht, bis hin zum Biene-Maja-Motiv. Gewonnen hat schließlich bei den neuen Motiven das Altenwohnheim Ebbs mit den Paradiesvögeln und bei den alten Motiven die Aschinger Alm mit „Da Fischa“. (mm)

drucken