06.06.2013, 10:02  Aktualisiert: 09.06.2013, 06:21 

Rezepte

Süß und sauer, das schmeckt

Wir haben Köchin Elisabeth Geisler gefragt, ob sie für Kinder ein gutes Marmeladerezept hat. Jetzt gibt es Erdbeer-Rhabarber-Schokomarmelade.
Fünf Gläser Marmelade kannst du aus der angegebenen Menge an Früchten und Schokolade gewinnen.
Foto: Strobl

Im Frühling schmecken Erdbeeren und Rhabarber. Elisabeth Geisler gibt noch Schokolade und Limetten dazu.

Die Zutaten:

600 g Erdbeeren

600 g Rhabarber

200 ml Orangensaft frisch gepresst

400 g Gelierzucker (3:1)

Saft von zwei Limetten

1 Vanilleschote

200 g weiße Kuvertüre

Wie machst du die Marmelade?

1. Den Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Orangensaft aufkochen lassen und die Rhabarberstücke darin weich köcheln. Die frischen Erdbeeren dazugeben.

2. Nun den Gelierzucker einrühren und aufkochen lassen. Vanilleschote und Limettensaft dazugeben. Etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei rühren.

3. Die gehackte Kuvertüre dazugeben. Topf von der Platte nehmen. Weiterrühren, bis sich die Kuvertüre vollständig aufgelöst hat.

4. Die heiße Marmelade in Gläser füllen und fest verschließen.

5. Die Marmelade in einem Wasserbad im Backrohr bei 100 Grad 30 Minuten lang sterilisieren. Die Marmelade hält sich wunderbar bis zu zwölf Monate. Gutes Gelingen! (sst)

Toni Times