25.09.2012, 08:39  Aktualisiert: 29.09.2012, 11:58 

Rezepte

Tonis köstlicher Erdbeerkuchen

Mit ein paar Schritten zu einem leckeren Kuchen. Adler Toni zeigt dir, wie es geht.
Mmmmhhh... wie der gut schmeckt!
Foto:

Adler Toni ist ein richtiger Back-Adler. Immer wieder muss der neugierige Vogel Rezepte ausprobieren. Auch wenn die Erdbeerzeit jetzt schon vorbei ist, hat Toni einen herrlichen Kuchen davon gebacken. Mit Hilfe eines Erwachsenen kannst du diesen ganz einfach nachmachen.

Das sind deine Zutaten für den Teig:

200 Gramm Mehl

100 Gramm Butter

50 Gramm Zucker

Geriebene Schale von einer Bio-Zitrone

Eine Prise Salz

Das sind deine Zutaten für die Füllung:

400 Gramm Erdbeeren, tiefgefroren oder frisch

3 Esslöffel Staubzucker

2 Esslöffel Zitronensaft

4 Esslöffel Schlagsahne

50 Gramm Biskotten

3 Eigelb

6 Esslöffel Zucker

1 Beutel Vanillezucker

1 Prise Zimt

Hast du alle Zutaten zusammen, dann kannst du jetzt loslegen ...

Schritt 1: Für den Teig mischst du alle Zutaten in einer Schüssel. Mit deinen Händen verknetest du diese zu einem geschmeidigen Teig. Diesen gibst du für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Schritt 2:

Deine (aufgetauten) Erdbeeren bereitest du in einer weiteren Schüssel mit den zwei Esslöffeln Zitronensaft und den drei Esslöffeln Staubzucker vor. Lass diese ebenfalls eine halbe Stunde ziehen. Danach gibst du die überschüssige Flüssigkeit – also den Erdbeersaft – in eine kleine Schüssel. Den Saft brauchst du für Schritt 14. Deine Erdbeeren mixt du nun zu Erdbeermus.

Schritt 3:

Jetzt kommt eine dritte Schüssel zum Einsatz. Darin gibst du deine Biskotten mit vier Esslöffel Sahne. Das Ganze muss nun ebenfalls eine halbe Stunde ziehen. Ist die halbe Stunde vorbei, zerbröselt oder zerdrückst du die eingeweichten Biskotten zu kleinen Stücken.

Schritt 4:

Die Eigelb, den Vanillezucker und sechs Esslöffel Zucker verquirlst du zu einer gleichmäßigen Masse.

Schritt 5:

Dann gibst du zu der Ei-Zucker-Masse dein Erdbeermus und deine Biskotten-Brösel. Abermals musst du alles mixen oder verquirlen.

Schritt 6:

Bestreiche nun deine Springform mit etwas Butter und heize deinen Ofen auf 180 Grad vor.

Schritt 7:

Nach einer halben Stunde holst du deinen Teig aus dem Kühlschrank. Nun nimmst du eine Frischhaltefolie und legst diese auf deiner Arbeitsfläche aus.

Schritt 8:

Mit einem Nudelwalker rollst du deinen Teig dünn aus.

Wichtig dabei: Eine Folie muss unter dem Teig sein und eine darüber.

Schritt 9:

Dann legst du deinen Backformboden und einen ca. 3 Zentimeter Rand mit deinem Teig aus.

Schritt 10:

Fülle deine Erdbeermasse auf den Teigboden. Alles sollte schön gleichmäßig verteilt sein.

Schritt 11:

Mit dem restlichen Teig rollst du einen dünnen „Deckel“ für deinen Kuchen.

Schritt 12:

Deinen Deckel gibst du vorsichtig auf die Erdbeermasse und drückst den überschüssigen Rand darauf.

Schritt 13:

Nun ab in den Ofen. Bei 180 Grad musst du deinen Kuchen 35 bis 40 Minuten backen.

Schritt 14:

In der Zwischenzeit nimmst du deinen übrigen Erdbeersaft (Schritt 2) und verrührst Staubzucker für den Erdbeer-Zuckerguss.

Schritt 15 und damit letzter Schritt: Der Kuchen ist fertig gebacken. Dann lass‘ ihn etwas abkühlen. Im Anschluss gibst du deinen Erdbeer-Zuckerguss mit einem Pinsel auf den „Deckel“.

Fertig ist dein Kuchen! Adler Toni wünscht dir guten Appetit.

Toni Times