04.11.2012, 12:19  Aktualisiert: 05.11.2012, 08:45 

Rezepte

Süßer, himbeeriger Gaumenschmaus

Es duftet traumhaft nach einem Himbeer- und Schokoladen-Kuchen. Manchmal muss man sich eben selbst verwöhnen, da ist sich Toni sicher.
Ein Gaumenschmaus für süße Naschkatzen. Sich verwöhnen, kann so einfach sein.
Foto: Stamm

Deshalb hat der Adler dir das Rezept aufgeschrieben. Mit diesem kannst du den leckeren Kuchen ganz einfach nachbacken und dich und deine Familie verwöhnen.

Deine Zutaten für den Schokoladenteig:

100 Gramm dunkle (70%) Schokolade

100 Gramm Butter in kleine Stücke geschnitten

2 Eier (getrennt)

80 Gramm Zucker

30 Gramm Mehl

200 Gramm tiefgekühlte Himbeeren

Deine Zutaten für den hellen Teig:

2 Eier

50 Milliliter Milch

2 Esslöffel Zucker

1 Esslöffel Vanillezucker

2 Esslöffel Mehl

2 Esslöffel Mehl

1 Prise Salz

Jetzt geht es los ...

Richte deine Springform her. Dafür bestreichst du diese mit Butter und bestreust sie zur Sicherheit noch mit Semmelbrösel. Heize deinen Backofen auf 200 Grad vor.

Für deinen Schokoladenteig lässt du die Schokolade in kleine Stücke mit der Butter in einem Wasserbad schmelzen. Dabei muss dir sicher deine Mama helfen. Ist die Schoko-Masse geschmolzen, so kannst du das ganze etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die abgekühlte Schokolade rührst du nun unter die Eigelb-Zucker-Masse. Im Anschluss siebst du das Mehl hinein. Dann schlägst du das Eiweiß steif und hebst es ebenfalls vorsichtig unter den Teig. Für den weißen Teig rührst du alle deine Zutaten zusammen. Das heißt, du verquirlst Eier, Milch, Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und das Mehl in einer Schüssel zu einer halbflüssigen Masse. Die Tiefkühl-Himbeeren hebst du nun unter deinen Schokoladenteig und füllst diesen in die Springform. Deinen hellen Teig gießt du in die Mitte. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen lassen. Fertig ist dein süßer, himbeeriger Gaumenschmaus. (stamst)

Toni Times