06.03.2017, 11:37  Aktualisiert: 06.03.2017, 11:54 

Lesen

Ein Kinderbuch über ein besonderes Mädchen

Das neueste Buch der Tiroler Autorin Petra Hillebrand verpackt die Erlebnisse einer erkrankten Schülerin in eine spannende Geschichte.
Petra Hillebrand bei der Lesung ihres neuesten Buches in der Innsbrucker Kinderklinik.
Foto: Elisa Reiterer

Auf der Suche nach einer rührenden Geschichte? Die Tiroler Autorin Petra Hillebrand hat ein Buch über ein sehr tapferes, lebendiges Mädchen und ihre Freunde und Mitschüler geschrieben. Die neunjährige Jana erkrankt an Leukämie, einer schweren Krankheit. Der Geschichte über ihre Erlebnisse und die Unterstützung von Familie, Freunden und Mitschülern fehlt aber nicht der Spaß und Witz. „Es geht im Buch auch um Freundschaft und Familie“,schildert die Autorin. Die Tirolerin schreibt gerne über ernste und schwierige Themen: „Ich kann nur über Themen schreiben, die mich selbst berühren“,sagt sie. Die nächste Geschichte ist schon in Arbeit. „Darin geht es um ein Kind und die Demenz der Oma“,verrät Hillebrand und bleibt sich damit treu. (Bei Demenz geht die Erinnerung verloren). Dem jungen Publikum bei der kürzlichen Lesung in der Kinderklinik hat ihr neues Buch jedenfalls gut gefallen.

Buchtipp: Petra Hillebrand - „Glatzkopfzeit“. Stachelbart-Verlag, 100 Seiten, Illustration von Peter Guckes, 15,40 Euro.(phi)

Toni Times