Anzeigen

BLICKFANG


Auffällig sind die Airbumps an den Flanken des C4 Cactus, die vor Parkplatzremplern schützen sollen.

Ein Panoramaglasdach hellt den Innenraum auf.

Ab 13.490 Euro bieten Citroen-Händler den C4 Cactus an: mit Basisausstattung Live und 82 PS starkem Dreizylinder-Benzinmotor.

Vom Mainstream heben sich die getrennten Frontleuchten ab.

Der Innenraum wirkt durchdacht und klar strukturiert - analoge Anzeigen gibt es keine.

Das mittige Display ist unter anderem für Multimediafunktionen gedacht.

Reifenstein statt ReifnitzTest

Reifenstein statt Reifnitz

Abschlussfahrt mit dem Dauertester Mazda CX-5: Das SUV der Japaner beherrscht Sprint, Langstrecke und Gefälle, kombiniert mit einem Hauch von Dynamik und ein...

Ohne Fehl und FabelTest

Ohne Fehl und Fabel

Ansehnliche Optik, vorzügliche Verarbeitung und einfache Bedienung machen die Fahrt in der neuen ...


Meldungen

Test

Reifenstein statt Reifnitz

Abschlussfahrt mit dem Dauertester Mazda CX-5: Das SUV der Japaner beherrscht Sprint, Langstrecke und Gefälle, kombiniert mit einem Hauch von Dynamik und ein...

Test

Ingolstädter SporTTstudio

Der neue Audi TT orientiert sich in seiner dritten Auflage ästhetisch wieder ganz an der kultigen, ersten Modellreihe. Mit seiner technischen Perfektion spie...

Test

Zur Leistungsschau im Abendkleid

Mercedes beweist mit dem S-Klasse-Coupè äußerst eindrucksvoll, dass in der automobilen Welt immer noch etwas geht. Sofort nach dem Einsteigen befindet man si...

Test

Die Tochter darf wieder strahlen

Der noble Toyota-Ableger Lexus sucht weiterhin nach mehr Anerkennung der NX 300h dürfte nun das neue Volumenmodell des Japan-Labels sein, denn der Crossove...


Meldungen

Bikes

Gelungenes Fest der Kult-Biker

Ischgl Wetterfeste Fans, ausgelassene Stimmung und viel glänzendes Chrom: Die vierte Auflage des Ischgl Mountain-Roadeo lockte am Wochenende rund 500 Bes...

Bikes

Die Emotionalität des Purismus

Retro ist nur der Look: Ducati stellte mit der Scrambler 800 unter der Schirmherrschaft von Audi ein fesches und fröhliches Spaß-Eisen auf die Räder.

Eine, die wie gemacht ist für alle(s)Bikes

Eine, die wie gemacht ist für alle(s)

Von Gregor Josel Wien Die Adventure ist die ultimative Reiseenduro von BMW. Sie ist beste Freundin, heißes Gspusi zum Kurvenwetzen und verlässliche Partnerin in einem. Sie ist...

Batman führe VultusBikes

Batman führe Vultus

Wien Immer wieder überrascht Honda mit Modellen, die so gar nicht zum Image der Japaner passen. Etwa mit der Vultus NM4, die ein Zweirad wie von einem ande...

Emotionalität des PurismusBikes

Emotionalität des Purismus

Retro ist nur der Look: Ducati stellte mit der Scrambler 800 unter der Schirmherrschaft von Audi ein fesches und fröhliches Spaß-Eisen auf die Räder.