Letztes Update am

11.-12.11.2017, Messe Innsbruck

Alpinmesse Winter 2017

Bergsport-Treffen in der Hauptstadt der Alpen.

© Peter Habeler

TT-Club-Vorteil

1+1 gratis: Beim Kauf einer Eintrittskarte (Normalpreis € 8,-) für die Alpinmesse Winter gibt es eine gleichwertige Karte gratis dazu.

20 % Ermäßigung für den Vortrag von Peter Habeler „A LIFE TIME CLIMBING“ (Normalpreis € 17,-)

Einmalig gültig auf den Kartengrundpreis für bis zu
zwei Tickets pro TT-Club-Mitglied bei Vorweisen der aktuellen TT-Club-Karte an der Messekassa und auf www.alpinmesse.info.

BERGSPORT-TREFFEN IN DER HAUPTSTADT DER ALPEN

Alpinmesse Innsbruck vom 11. - 12. November 2017

Die Liebe zu den Bergen und die Faszination für alles, was draußen stattfindet, lockt seit mittlerweile mehr als 10 Jahren eine stetig wachsende Bergsport-Fangemeinde zur Alpinmesse nach Innsbruck. Als einzige Bergsportmesse Österreichs hat sie sich als Treffpunkt für Bergbegeisterte und Outdoorfans etabliert, die sich an den zwei Messetagen bei den 200 Ausstellern über die neuesten Produkte für den Wintersport informieren, sich mit Produzenten und Handel austauschen, sich bei Vorträgen Lust auf noch mehr Abenteuer holen oder bei Workshops wertvolle Tipps für die Sicherheit am Berg geben lassen.

Zwei Tage lang versammelt sich Anfang November alles in Innsbruck, was den Bergsport ausmacht: Hersteller, Marken, Veranstalter, Initiativen und Institutionen sowie viele bekannte Namen und Gesichter. Man tauscht sich aus, erhält neuen Input, diskutiert, fachsimpelt und plaudert. Man trifft Gleichgesinnte, Freunde, Abenteurer und Kollegen. Für die Alpinmesse Innsbruck kommen an die 12.000 Fans des Bergsportes in die Stadt. Damit es auch über den Messebesuch hinaus genug Anknüpfungspunkte gibt, sorgen Vorträge, Workshops und Ausstellungen für eine Reihe an interessanten Programmpunkten.

Vorträge, Workshops, Ausstellungen

Das Rahmenprogramm der Alpinmesse Innsbruck präsentiert wie immer eine umfangreiche Palette an Multivisions- und Impulsvorträgen bekannter Größen des Bergsportes, bringt im Alpinforum Fachwissen und Lawinen KnowHow zu den Besuchern und zeigt auf der Reisebühne die aufregendsten Bilder diverser Trekkingabenteuer. In der Freeride Filmbase kommen Produktionen mit Innsbruck Bezug einen Abend lang auf die Leinwand und eine Fotoausstellung bringt heuer wieder zahlreiche bewegende Abenteuermomente unter ein Dach.

Adam Ondra, Heinz Zak und Peter Habeler

Stargäste der Alpinmesse Innsbruck sind 2017 Adam Ondra, Heinz Zak und Peter Habeler. Adam Ondra — der zur Zeit weltbeste Kletterer- und Heinz Zak sprechen am Samstag gemeinsam von „den härtesten Kletterrouten der Welt" und nehmen die Besucher mit auf eine beeindruckende Bilderreise zu den 32 Seillängen der „Dawn Hall" am El Capitan im Yosemite Valley, wo Adam einen Meilenstein in der Big Wall Geschichte setzte. Sie zeigen dabei auch erstmal ihren gemeinsamen Film. Peter Habeler bringt die große Leidenschaft und Einblicke in seine großen Expeditionen am Nanga Parbat, am Hidden Peak und natürlich den Sieg über den Everest ins Publikum. Bei der vor kurzem erfolgten Durchsteigung der winterlichen Eiger Nordwand gemeinsam mit David Lama wollte es Habeler kurz vor seinem 75. Geburtstag nochmal wissen und stieg erneut in die Heckmair-Route ein.

Adam Ondra und Heinz Zak: Samstag, 11. November, 19:00 Uhr, Messe Innsbruck - Forum 2
Peter Habeler: Sonntag, 12. November, 17:00 Uhr, Messe Innsbruck - Forum 2

Freeride Village und BlocAlpin

Neben dem Thema Klettern, das durch die BlocAlpin Bouldermeisterschaft mit der Tiroler Elite auch noch Wettkampfstimmung in die Hallen bringt, schenkt die Alpinmesse Innsbruck dem Freeriden große Aufmerksamkeit und ein eigenes 600 m² großes Freeride Village, wo sich Freeride-Fans, mit Stars der Szene, mit Filmemachern, Marken und Herstellern treffen und der lockere Rahmen im Paletten-Dorf das passende Ambiente für ungezwungenes Schnuppern und Stöbern bietet.

Programm, Aussteller und Highlights unter www.alpinmesse.info