Meldungen

Exklusiv

Das Risiko am Schirm haben

Die vergangenen Tage brachten mehrere schwere Unfälle mit Para- und Hängegleitern. Die Unfallzahlen sind weitgehend gleich bleibend. Die Unfallursachen auch.

Anzeigen
Aktuell in Walchsee
Alle Regionen
27 / 13°C
Gewittrig

Videos auf TT Online




Innenpolitik, Außenpolitik, EU und Konflikte


Landespolitik


Frage des Tages

Anzeigen
Aktuell in Walchsee
Alle Regionen
27 / 13°C
Gewittrig

Lesertrends


Wetter

Aktuell in Schwoich
Alle Regionen
27 / 13°C
Gewittrig
Das Hoch verliert an Kraft. Wir liegen zudem auf der Vorderseite einer schwachen Kaltfront, welche langsam aus dem Westen näh...

National und International


Standort Tirol

„Verkäufer“ mit falschen AusweisenTirol

„Verkäufer“ mit falschen Ausweisen

Innsbruck In den vergangenen Wochen haben im Unterland vermeintliche Verkäufer der Straßenzeitung 20er mit einem aufdringlichen Auftreten für Unmut bei Passanten gesorgt. Dabe...


Meldungen


Die aktuelle Ausgabe

Adieu Yeti, hallo kleiner(er) BärSkoda

Adieu Yeti, hallo kleiner(er) Bär

koda schickt seinen „Schneemenschen“ in Pension und schreibt das Kapitel Kompakt-SUV ganz neu. Das hat den Titel Karoq und ist so clever angelegt wie gewohnt.

Alle Artikel aus dem Bereich

Meldungen

Reise

Andocken an der Schelde

Hafen für historische Beschaulichkeit und kreativer Hipster-Elan: Ein Kunst- und Mode-Streifzug durch das belgische Antwerpen.

Reisen

Einsteigen und Urlaub machen

Das Wohnmobil ist zurück: Wie ein Auto die Sehnsucht nach Reduktion, Freiheit und Flexibilität stillen kann und warum so viele Tiroler darauf abfahren.

Portrait

Der rollende Ranzen-Rebell

Ranzenstickerei klingt zunächst nach Tradition und weniger nach Rebellen. Der Tiroler Peter Nagele eigentlich im Ruhestand erfindet sich dabei stetig neu.

Alle Artikel aus dem Bereich
Alle Artikel aus dem Bereich

Foto des Tages


29. Mai 2017: Der französische Präsident Emmanuel Macron und der russische Präsident Wladimir Putin trafen in Paris erstmals aufeinander.© REUTERS/Philippe Wojazer

28. Mai 2017: Mehr als 100 verkleidete Dackel sind bei einer Parade durch das Stadtzentrum von St. Petersburg gelaufen. Die Parade fand bereits zum sechsten Mal statt. Die Organisatoren bezeichnen St. Petersburg auch als Stadt der Dackel. Nach Angaben von Behörden leben in der Metropole rund 11.000 Dackel.© APA/AFP/OLGA MALTSEVA

27. Mai 2017: Nach dem Anschlag auf christliche Kopten in Minya in Ägypten finden die Trauerfeierlichkeiten statt. IS-Terroristen hatten einen Bus beschossen. Dutzende Menschen starben, darunter viele Kinder. © AFP/MOHAMED EL-SHAHED

26. Mai: Vereint gegen den Terrorismus, entzweit in der Klima- und Handelspolitik: Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben am Freitag im italienischen Taormina gemeinsam von Internetkonzernen gefordert, härter gegen extremistische Inhalte im Netz vorzugehen. Bei dem Themen Klima und Handel droht US-Präsident Donald Trump allerdings eine gemeinsame Haltung zu verhindern.© Reuters

25. Mai 2017: Der frühere US-Präsident Barack Obama hat die Zuschauer bei seinem ersten Auftritt beim Kirchentag in Berlin zumindest teilweise auf Deutsch begrüßt. "Guten Tag, good to see all of you" (Guten Tag, gut, Sie alle zu sehen), sagte er am Donnerstag zum Auftakt einer Diskussionsrunde mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor.© Reuters/Fabrizio Bensch

24. Mai 2017: Zu Beginn seines ersten Amtsbesuchs in Europa war US-Präsident Donald Trump zur Audienz bei Papst Franziskus im Vatikan. Begleitet wurde Trump von seiner Tochter Ivanka und Ehefrau Melania, die schwarze wadenlange Kleider und schwarze Schleier trugen. Es entspricht dem Protokoll, dass Frauen bei Privataudienzen in Schwarz erscheinen, ein Schleier ist aber nicht vorgeschrieben.© AFP/Alessandra Tarantino

23. Mai 2017: Großbritannien steht unter Schock. Ein Attentäter hat bei einem Popkonzert von Teenie-Star Ariana Grande in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen, darunter auch Kinder. Popszene, Fußballwelt und Politik zeigten sich bestürzt. Großbritanniens Premierministerin Theresa May sprach von einem Terroranschlag mit "kaltem Kalkül".© AFP/Ellis

22. Mai 2017: Donald Trump besuchte als erster amtierender US-Präsident die für Juden heilige Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem.© Reuters

20. Mai 2017: US-Präsident Donald Trump kommt im Rahmen seiner ersten Auslandsreise auf dem König-Khalid-Flughafen in Riad an. Nach einer Begrüßung durch König Salman kam er erneut zu einem Gespräch mit dem saudischen Staatsoberhaupt zusammen. Am Nachmittag standen Treffen mit Kronprinz Muhammad bin Nayef sowie dessen Stellvertreter Mohammed bin Salman auf dem Programm.© Reuters