Anzeigen

Meldungen


Meldungen


Meldungen

Tennis

Kopp scheiterte erst im Halbfinale

Je später der Abend, desto größer die Überraschung. Sandro Kopp, das Kramsacher Tennistalent, das am Anfang einer Profikarriere steht, kämpfte sich am Mittwo...

Tennis

Mini-Grand-Slam auf der Länd

Kramsach Ein von Platzchef Kurt Haslinger und seinen Helfern blitzsauber präparierter Center Court; einheitlich gekleidete Ballkinder; viele Zuschauer und ...


Meldungen


SCHNAPPSCHÜSSE


18. Juli: Hals- und Schlägerbruch: Selbst das fragile Material konnte Mitch Haniger und die Auswahl der American League nicht am 8:6-Sieg im Allstar-Game der MLB gegen die National League hindern.© Reuters

17. Juli: Ruhe, bitte! Schon beim Einschlagen auf die British Open wurde von den freiwilligen Helfern dafür gesorgt, dass die Golfstars nicht in ihrer Konzentration gestört werden.© Reuters

16. Juli: Zu Ehren der Fußball-Weltmeister wurden in Paris sechs U-Bahn-Stationen umgetauft. So wurde etwa aus "Champs-Elysees - Clemenceau" in Anlehnung an den Teamchef "Deschamps Elysees - Clemenceau".© AFP

15. Juli: Frankreichs Nationalteam ist zum zweiten Mal nach 1998 Fußball-Weltmeister. Die Mannschaft von Didier Deschamps setzte sichim Luschniki-Stadion von Moskau gegen das Sensationsteam Kroatien 4:2 (2:1) durch. © imago

14. Juli: 22 Jahre nach Steffi Graf darf wieder eine Deutsche über den Wimbledon-Sieg jubeln. Angelique Kerber setzte sich im Finale gegen Serena Williams glatt in zwei Sätzen durch. © AFP

13. Juli: Im Volunteers-Pullover zog Gianni Infantino seine Bilanz zur WM in Russland. Die Weltmeisterschaft 2018 sei die beste aller Zeiten gewesen. Liebesgrüße aus Moskau eben.© Reuters

12. Juli: Nach dem Aus in der WM-Gruppenphase trennte sich Polen von Teamchef Adam Nawalka und bestellte Ex-Wacker-Kicker Jerzy Brzeczek zu seinem Nachfolger.© imago

11. Juli: Football isn't coming home! Nach einer 1:2-Niederlage n.V. im Halbfinale gegen Kroatien platzte der englische Traum vom zweiten WM-Titel nach 1966. Tränen waren da vorprogrammiert.© Reuters

10. Juli: Frankreichs Samuel Umtiti jubelt nach seinem Goldtor gegen Belgien über den WM-Finaleinzug. © Reuters

9. Juli: Die italienische Torwart-Legende Gianluigi Buffon wurde bei seinem neuen Klub PSG im Prinzenpark-Stadion offiziell präsentiert. Nach 17 Jahren bei Juventus Turin hatte Buffon in Paris nach Clubangaben einen Einjahresvertrag mit der Option einer Verlängerung um ein weiteres Jahr unterzeichnet.© Reuters

8. Juli: Früh übt sich, was einmal ein Formel-1-Fahrer werden möchte. Deshalb ließ Force-India-Pilot Sergio Perez vor dem Silverstone-GP seinen Sohn einmal Cockpit-Luft schnuppern.© gepa

7. Juli: England träumt weiter vom WM-Titel! Torschütze Harry Maguire wird nach dem 2:0-Sieg über Schweden von Coach Gareth Southgate geherzt. © Reuters

6. Juli: Bitterer Moment für Fernando Muslera: Der Uruguay-Keeper patzte bei einem Schuss von Antoine Griezmann schwer und ebnete Frankreich so den Weg zum 2:0-Sieg und ins WM-Halbfinale.© Reuters

5. Juli: Tränen bei Garbine Muguruza! Die Titelverteidigerin ist bereits in der 2. Runde des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon ausgeschieden. Die 24-jährige Spanierin musste sich der gleichaltrigen Belgierin Alison van Uytvanck mit 7:5,2:6,1:6 geschlagen geben.© Reuters

4. Juli: Vor der versammelten Presse-Schar gab Marcel Hirscher bekannt, dass er auch in der kommenden Ski-Saison an den Start gehen wird.© APA

3. Juli: Erstmals in der WM-Geschichte konnte England gegen Kolumbien ein Elfmeterschießen für sich entscheiden. Held des Abends: Goalie Jordan Pickford, der den entscheidenden Strafstoß von Carlos Bacca parierte.© Reuters

2. Juli: Zum Trainingsauftakt stellte sich Niko Kovac erstmals offiziell als Bayern-Coach den Fragen der Journalisten. Von Sportdirektor Hasan Salihamidzic bekam der Kroate die neue Arbeitskleidung überreicht.© Reuters

1. Juli: Vor tausenden holländischen Fans fuhr Red-Bull-Pilot Max Verstappen zum ersten "Bullen"-Heimsieg in Spielberg. © APA

Foto des Monats Juni: Sensation in Russland: Durch ein 0:2 gegen Südkorea scheiterte Deutschland erstmals in der Gruppenphase einer WM. Schweden und Mexiko zogen in Gruppe F ins Achtelfinale ein.© Reuters

Foto des Monats Mai: Da ist das Ding! Der FC Wacker Innsbruck jubelte mit der Meisterschale in der Sky Go Erste Liga über den Aufstieg in die Bundesliga.© gepa

Foto des Monats April: Dank Cristiano Ronaldo hat Real Madrid den Halbfinal-Einzug in der Champions League nach dem Hinspiel praktisch fixiert. Der Superstar traf bei Juventus Turin schon in der 3. Minute für den Titelverteidiger. Real gewann am Ende mit 3:0 (1:0) und darf für die Vorschlussrunde planen. Ronaldo (64.) per traumhaftem Fallrückzieher und Marcelo (72.) erzielten die übrigen Tore.© AFP

Foto des Monats März: Marcel Hirscher jubelt nach seiner Rekordsaison mit 13 Weltcupsiegen über seine siebente große Kristallkugel. Dazu gab es noch zwei kleine für den Gewinn der Slalom- und Riesentorlauf-Wertung. © gepa

Foto des Monats Februar: Insgesamt 14 Medaillen räumten Österreichs Sportler bei den Olympischen Winterspielen in in Pyeongchang ab. Marcel Hirscher (2), Anna Gasser, David Gleirscher und Matthias Mayer jubelten gar über Gold. Zudem gab's drei Mal Silber und sechs Mal Bronze.© gepa

Foto des Monats Jänner: Der Pole Kamil Stoch gewann als zweiter Skispringer den Grand Slam bei der Vierschanzen-Tournee. Der Olympiasieger triumphierte auch beim Finale in Bischofshofen und schaffte 16 Jahre nach dem Deutschen Sven Hannawald Siege in allen vier Bewerben der Traditionsserie. © AFP

Foto des Jahres 2017: Drama statt WM-Gold: Bei seinem Abschiedsrennen zwang ein Krampf Sprint-Superstar Usain Bolt in die Knie. Somit war der Traum vom Staffel-Titel geplatzt.© REUTERS