Rudern: Bled-Weltcup 1 - Sieber-Brüder auf Platz vier

Bled (APA) - Österreichs Leichtgewichts-Doppelzweier Paul und Bernhard Sieber hat am Sonntag im Finale des Ruder-Weltcups in Bled mit Platz ...

Bled (APA) - Österreichs Leichtgewichts-Doppelzweier Paul und Bernhard Sieber hat am Sonntag im Finale des Ruder-Weltcups in Bled mit Platz vier eine starke Leistung gezeigt. Die Brüder mussten sich den Niederlanden, Portugal und Polen geschlagen geben. 2/100 Sekunden fehlten am Ende nur auf den dritten Platz.

Die nichtolympische leichte Einerruderin Stefanie Borzacchini kam im A-Finale abgeschlagen auf den sechsten und letzten Rang. Ihre „schwere“ Kollegin Lisa Farthofer erreichte im B-Finale Platz zwei und wurde Gesamtachte. Das A-Finale mit Magdalena Lobnig folgte noch.

Der Leichtgewichts-Vierer ohne mit Alexander Chernikov/Florian Berg/Joschka Hellmeier/Matthias Taborsky wurde im B-Finale Fünfter und damit Gesamtelfter. In der Kategorie leichter Männer-Zweier ohne waren nur vier Boote am Start, Dominik Sigl/Markus Lemp wurden Letzte.


Kommentieren