Mazedonischer Ex-General: Söldner stehen hinter Kämpfen

Skopje (APA/dpa) - Ein früherer mazedonischer General sieht hinter den Kämpfen in der Stadt Kumanovo Söldner am Werk. „In dieser schwierigen...

Skopje (APA/dpa) - Ein früherer mazedonischer General sieht hinter den Kämpfen in der Stadt Kumanovo Söldner am Werk. „In dieser schwierigen Wirtschaftskrise in der Region ist es leicht, Leute zu finden, die nach Mazedonien kommen, für eine bestimmte Summe hier agieren und sich dann zurückziehen“, sagte Ilija Nikolovski am Sonntag im Fernsehen in Skopje.

„Ich weiß nicht, wer der Organisator ist und wer die Krise kontrolliert, aber ich habe den Eindruck, dass der Organisator einige Dinge nicht vorhergesehen hat und dass ihm die Ereignisse außer Kontrolle geraten sind“.

Nikolovski war 2001 als Armeekommandant an den bürgerkriegsähnlichen Unruhen zwischen der slawischen Bevölkerungsmehrheit und der albanischen Minderheit beteiligt.


Kommentieren