Nach Airbus A400M-Absturz - Frankreich beschränkt Flüge auf Minimum

Paris/Sevilla (APA/dpa) - Nach dem Absturz eines Militärtransporters vom neuen Typ Airbus A400M in Spanien hat das französische Militär die ...

Paris/Sevilla (APA/dpa) - Nach dem Absturz eines Militärtransporters vom neuen Typ Airbus A400M in Spanien hat das französische Militär die Flüge seiner Maschinen des gleichen Modells auf ein Minimum reduziert. Nur Flüge von höchster Wichtigkeit bekommen ab sofort Starterlaubnis, erklärte Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Sonntag.

Dies gelte, bis die Ursache des Absturzes vom Samstag in Sevilla mit vier Toten geklärt sei. Zuvor hatten Deutschland, Großbritannien und die Türkei mit derselben Begründung bis auf Weiteres Testflüge mit dem Airbus-Modell ausgesetzt.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren