Shopping-Geld hängt an VP/FP

Innsbruck – Mit Spannung dürften die Organisatoren der langen Einkaufsnacht „Ganz Innsbruck tanzt“ am 26. Juni heute Nachmittag des Ausgangs...

Innsbruck –Mit Spannung dürften die Organisatoren der langen Einkaufsnacht „Ganz Innsbruck tanzt“ am 26. Juni heute Nachmittag des Ausgangs der Gemeinderatssitzung harren. Wird doch in dieser Sitzung über einen allfälligen Zuschuss zu der vom Innenstadtverein veranstalteten Shopping-Nacht entschieden.

Dem Innsbrucker Stadtsenat lag, wie berichtet, in seiner gestrigen Sitzung ein diesbezügliches Subventionsansuchen vor. Allerdings eines über 50.000 Euro. Genehmigt hat der Senat aber letztlich nur einen Zuschuss von 20.000 Euro. Das hatte BM Christine Oppitz-Plörer (FI) bereits in der Dienstagsausgabe in Aussicht gestellt. Diese „Wirtschaftsförderung“ wurde aber im Senat nur mit den Stimmen von FI und ÖVP angenommen. Grüne und SPÖ stimmten dagegen.

Dem Senatsbeschluss muss aber der Gemeinderat erst noch zustimmen. Und das verspricht Spannung. Denn nur wenn die Opposition in Gestalt von ÖVP und FPÖ mit der Bürgermeisterliste stimmt, gehen die 20.000 Euro durch. Andernfalls hätte der Antrag keine Mehrheit.

„Ohne uns und die FPÖ wird es diese Förderung durch den Gemeinderat nicht geben“, sagte gestern ÖVP-Stadtrat Franz Gruber. (mami)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte