Börse London schließt etwas fester

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Dienstag etwas fester geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 6.834,87 Punkten und einem...

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Dienstag etwas fester geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 6.834,87 Punkten und einem Plus von 9,20 Einheiten oder 0,13 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 64 Gewinner und 34 Verlierer gegenüber. Drei Titel schlossen unverändert.

Der Londoner Handelsplatz konnte sich damit einem einheitlich festeren Börsenumfeld in Europa anschließen. Auch an der britischen Börse blieb Griechenland Tagesthema, Anleger hoffen auf eine baldige Einigung im Schuldenstreit mit den internationalen Geldgebern. Impulsgebende Konjunkturdaten standen hingegen nicht auf der Tagesordnung.

Bei den Einzelwerten verloren Aktien des Großhandels- und Logistikkonzerns Bunzl 2,06 Prozent und rutschten damit ans Ende des FT-SE-100. Das schleppend verlaufende Geschäft in Nordamerika dürfte im ersten Halbjahr das organische Umsatzwachstum abschwächen, hieß es.

Einige Analystenbewertungen sorgten außerdem für Bewegung. Aktien des Getränkeherstellers Diageo konnten 1,31 Prozent zulegen. Nomura-Analysten erhöhten die Empfehlung für die Aktien von „Neutral“ auf „Buy“ und erhöhten außerdem das Kursziel von 19,30 auf 21,80 Pfund. Größter Gewinner im FT-SE-100 waren Sports Direct International mit plus 3,20 Prozent, die von einer Aufstufung auf „Outperform“ durch RBC profitierten.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

~ ISIN GB0001383545 ~ APA550 2015-06-23/18:14


Kommentieren