Entgeltliche Einschaltung

Kerry: USA spionieren Hollande nicht aus

Über die Vergangenheit schwieg der US-Außenminister.

  • Artikel
  • Diskussion
Frankreichs Präsident Francois Hollande.
© Fuentes/REUTERS

Washington – Die USA spionieren nach den Worten von Außenminister John Kerry den französischen Präsidenten Francois Hollande nicht aus. „Wir zielen nicht auf Präsident Hollande, wir werden nicht auf Freunde wie Präsident Hollande zielen“, sagte Kerry am Mittwoch in Washington.

Entgeltliche Einschaltung

Die USA unternähmen nur Überwachungsaktionen im Ausland, wenn es dafür sehr spezifische Gründe der nationalen Sicherheit gebe, sagte Kerry. Darüber habe er im konkreten Fall keine Kenntnis. Allerdings traf Kerry keine Aussage über die Vergangenheit.

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hatte zuvor Dokumente veröffentlicht, die eine Überwachung dreier französischer Präsidenten durch den US-Geheimdienst NSA belegen sollen. Neben Hollande wurden den Dokumenten zufolge auch seine Vorgänger Nicholas Sarkozy und Jacques Chirac von den USA ausgeforscht. Frankreich hatte mit scharfem Protest auf die Enthüllungen reagiert. (APA/Reuters)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung