Entgeltliche Einschaltung

Budapester Börse schließt mit klaren Abschlägen

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag klar schwächer geschlossen. Der Leitindex BUX fiel um satte 1,68 Prozent auf 21.476,...

  • Artikel
  • Diskussion

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag klar schwächer geschlossen. Der Leitindex BUX fiel um satte 1,68 Prozent auf 21.476,74 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 10,60 (zuvor: 6,77) Mrd. Forint.

Neben der generell risikoaversen Stimmung auf Europas Aktienmärkten fiel in Ungarn auch eine Zweitschätzung der ungarischen Nationalbank über die Einzelhandelsumsätze im April ins Gewicht. Demnach reduzierte sich das Wachstumstempo im April deutlich.

Entgeltliche Einschaltung

Unter den Einzelwerten standen Magyar Telekom im Fokus. Das Unternehmen zeigte sich lange Zeit gestützt von Medienberichten, wonach das Unternehmen möglicherweise Preiserhöhungen im nächsten Monat einführen könnte. Dem ging ein Kommentar des ungarischen Telekommarkt-Regulierers voraus, wonach die Behörde nun zuversichtlich für eine Einigung bis 1. Juli sei. Die MTelekom-Aktie schloss aber letztendlich knapp leichter bei minus 0,25 Prozent.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt FHB 776 777 MTelekom 401 402 MOL 14.155 14.450 OTP 5.484 5.550 Gedeon Richter 4.101 4.230 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA537 2015-06-25/17:56


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung