Entgeltliche Einschaltung

Geisterfahrer mit Mofa auf Salzburger Autobahn unterwegs

Ein 63 Jahre alter Mofafahrer wurde am Montag beim Autobahnknoten Salzburg zum Geisterfahrer. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

  • Artikel
  • Diskussion
(Symbolfoto)
© ZOOM-TIROL

Salzburg – Mit einem Mofa ist Montagfrüh beim Knoten Salzburg ein Pinzgauer als Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs gewesen. Mehrere Autofahrer hatten die Polizei wegen des Mannes alarmiert. Direkt an der Gabelung von der West- mit der Tauernautobahn stoppte eine Streife den 63-Jährigen, der nicht alkoholisiert war, teilte die Polizei mit.

Entgeltliche Einschaltung

Wo der Pinzgauer aufgefahren und anschließend unterwegs war, konnte noch nicht eruiert werden. Möglicherweise hat er auch während der Fahrt gewendet. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Der 63-Jährige wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Gemeingefährdung bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. (APA)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung