Entgeltliche Einschaltung

„Jurassic World“ nach „Avatar“ und „Titanic“ Nr. 3 in der Welt

Los Angeles (APA/dpa) - Das Dinosaurier-Spektakel „Jurassic World“ hat auf der Weltrangliste der kommerziell erfolgreichsten Filme den dritt...

  • Artikel
  • Diskussion

Los Angeles (APA/dpa) - Das Dinosaurier-Spektakel „Jurassic World“ hat auf der Weltrangliste der kommerziell erfolgreichsten Filme den dritten Platz eingenommen. Wie die Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Variety“ am Mittwoch berichteten, setzte sich „Jurassic World“ jetzt mit weltweiten Einnahmen von 1,522 Milliarden Dollar (rund 1,39 Mrd. Euro) knapp vor den Superheldenstreifen „Marvel‘s The Avengers“ von 2012.

Der vierte Film der „Jurassic Park“-Reihe mit Chris Pratt in der Hauptrolle wurde von Colin Trevorrow inszeniert. In vielen Ländern war er im Juni angelaufen. Japan zeigt den Dino-Film ab August. Die Spitzenplätze der Weltrangliste sind weiter fest in der Hand von Regisseur James Cameron. An erster Stelle thront das Science- Fiction-Spektakel „Avatar - Aufbruch nach Pandora“. Es spielte seit 2009 über 2,79 Milliarden Dollar ein. Auf Platz zwei folgt Camerons „Titanic“ (1997) mit einem weltweiten Ertrag von 2,19 Milliarden Dollar.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung