Entgeltliche Einschaltung

Bund hat sich frisches Geld geholt - Zwei Anleihen aufgestockt

Wien (APA) - Österreich hat sich am Dienstag wieder Geld geholt. Es wurden zwei bestehende Anleihen aufgestockt, jeweils zu historisch niedr...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Österreich hat sich am Dienstag wieder Geld geholt. Es wurden zwei bestehende Anleihen aufgestockt, jeweils zu historisch niedrigen Zinsen, wie Markus Stix, interimistischer Geschäftsführer der Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA), gegenüber der APA feststellte.

Eine 30-jährige Anleihe (Laufzeit bis Juni 2044) wurde um 450 Mio. Euro aufgestockt, zu einem Zinssatz von 1,52 Prozent.

Entgeltliche Einschaltung

Die Aufstockung einer zweiten bestehenden Anleihe (Laufzeit bis 2025) um 650 Mio. Euro erfolgte zu einem Zinssatz von 0,863 Prozent - ebenfalls ein absolutes all-time-low.

Beide Emissionen waren jeweils mehr als zweifach überzeichnet.

Durch die neuen Finanzierungen hat die Bundesfinanzierungsagentur mittlerweile zwei Drittel des heurigen Bundesanleihefinanzierungsvolumen erledigt.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung