Entgeltliche Einschaltung

Weinernte wegen Dürre vorverlegt: Italiens Winzer optimistisch

Rom (APA) - Wegen der Rekordtemperaturen und der Trockenheit hat in Italien diese Woche bereits die Weinernte begonnen. Seit dem Hitzesommer...

  • Artikel
  • Diskussion

Rom (APA) - Wegen der Rekordtemperaturen und der Trockenheit hat in Italien diese Woche bereits die Weinernte begonnen. Seit dem Hitzesommer im Jahr 2003, als die Weinernte in den meisten italienischen Regionen schon am 2. August begonnen hatte, haben Winzer noch nie so früh mit der Weinlese begonnen. Die Qualität der diesjährigen Weinproduktion dürfte exzellent sein.

Die Winzer sind optimistisch: Die Weinernte in Italien dürfte heuer ein fünfprozentiges Produktionswachstum gegenüber den 44 Millionen Hektoliter des Vorjahres bringen, berichtete der Landwirtschaftsverband Coldiretti. Diese Menge liegt jedoch unter jener der französischen Konkurrenz, die laut Schätzungen in diesem Jahr mit einer Produktion von 46,6 Millionen Hektoliter rechnen, was einem einprozentigen Rückgang gegenüber 2014 entspricht. Zum Vergleich: Laut Statistik Austria produzierte Österreich 2014 rund 2,5 Mio. Hektoliter Wein

Entgeltliche Einschaltung

Traditionsgemäß werden in Italien zuerst Trauben für Weißweine wie Pinot und Chardonnay gelesen. Es folgt die Ernte von Trauben für Rotweine wie Sangiovese, Montepulciano und Nebbiolo, die normalerweise im September und Oktober gepflückt werden. Im November folgen dann die Trauben für die Produktion der kräftigen Rotweine Aglianico und Nerello. 40 Prozent der Weinproduktion dient der Herstellung von Weinen der Spitzenkategorien DOCG und DOC, der Rest wird für Tafelwein verwendet.

Der italienische Wein ist weltweit immer beliebter. Der Export ist in den ersten vier Monaten dieses Jahres um sechs Prozent gestiegen. Über die Hälfte des Umsatzes, die die Weinproduktion 2015 generiert, wird Exporten zu verdanken sein, berichtete Coldritetti.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Die Weinernte setzt einen Wirtschaftssektor mit einem Umsatz von 9,5 Mrd. Euro in Bewegung, der 1,25 Millionen Menschen beschäftigt. Die Weinernte betrifft 650.000 Hektar Weinberge und 200.000 Weinunternehmen.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung