Entgeltliche Einschaltung

Innsbrucker Diözesanbischof Scheuer feiert kommende Woche 60er

Innsbruck (APA) - Innsbrucks Diözesanbischof Manfred Scheuer feiert kommenden Montag (10. August) seinen 60. Geburtstag. Scheuer will den Ta...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - Innsbrucks Diözesanbischof Manfred Scheuer feiert kommenden Montag (10. August) seinen 60. Geburtstag. Scheuer will den Tag mit einem Dankgottesdienst um 14.00 Uhr in der Wallfahrtskirche von Maria Waldrast begehen, teilte die Diözese mit. Alle, die mitfeiern wollen, seien herzlich willkommen, hieß es.

„Ich empfinde mich als Wanderprediger, Vagabund, Tourist, Bergsteiger, Reisender, Pilger und spüre, dass ich den Gott der Zukunft neu lernen muss“, meinte Innsbrucks Oberhirte anlässlich seines Geburtstages. Daher habe er für die Feier auch die Wallfahrtskirche von Maria Waldrast als Ausdruck für „dieses Unterwegssein“ ausgesucht. Ausdrücklich ersuchte der Caritasbischof, von Geschenken Abstand zu nehmen und bat um Spenden für die Augustsammlung der Caritas für Hilfsprojekte in Westafrika und in den Krisengebieten des Nahen Ostens.

Entgeltliche Einschaltung

Scheuer erblickte am 10. August 1955 das Licht der Welt und stammt eigentlich aus Haibach in Oberösterreich. Er studierte in Linz und Rom Theologie. Am 10. Oktober 1980 wurde er in Rom zum Priester geweiht. Von 1985 bis 1988 arbeitete er als Assistent bei Prof. Gisbert Greshake am Institut für Dogmatik und Ökumene an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg.

Nach einer dreijährigen Unterbrechung als Spiritual am Linzer Priesterseminar unterrichtete er an den Universitäten in Freiburg, Salzburg, St. Pölten. Anschließend wurde er Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät Trier. Am 21. Oktober 2003 wurde Manfred Scheuer von Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Innsbruck ernannt. Sein Vorgänger, Erzbischof Alois Kothgasser, weihte ihn schließlich am 14. Dezember 2003 im Innsbrucker Dom zum Bischof.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung