Entgeltliche Einschaltung

Alkoholisierte Lenkerin mit Baby im Auto verursachte Unfall

In Tux und Schönwies kam es am Freitag zu Verkehrsunfällen mit Verletzten. Beim zweiten Unfall stellte die Polizei eine Alkoholisierung von 2,2 Promille bei der Unfalllenkerin fest.

  • Artikel
  • Video
Das Auto des 24-jährigen Lenkers in Tux blieb auf der Seite liegen.
© ZOOM.TIROL

Tux, Schönwies – Mit dem Notarzthubschrauber musste der Lenker eines verunfallten Pkw am Freitag ins Krankenhaus nach Schwaz geflogen werden. Der 24-Jährige kam gegen 20.30 Uhr auf der Tuxer Landesstraße taleinwärts in einer scharfen Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus. Er prallte gegen eine Felswand und kam auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand.

Entgeltliche Einschaltung

Auch der 28 Jahre alte Beifahrer musste mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins BKH Schwaz eingeliefert werden.

Unfalllenkerin in Schönwies alkoholisiert

Ein anderer Unfall passierte am Freitag gegen 17.20 Uhr auf der Inntalautobahn (A12) bei Schönwies. Im Baustellenbereich kam eine 46-jährige Lenkerin während der Fahrt Richtung Landeck aus ungeklärter Ursache plötzlich zum Stehen. Zwei nachfolgende Autofahrer schafften es nicht mehr rechtzeitig abzubremsen und es kam zu Auffahrunfällen. Die 46-Jährige sowie ein mitfahrendes Mädchen im Alter von einem Jahr erlitten ebenso wie ein weiterer Autofahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Die Unfalllenkerin des ersten Fahrzeugs war laut Polizei mit über 2,2 Promille alkoholisiert. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung