Datenleak bei Seitensprungportal - Zweifel über Zahl der Betroffenen