Entgeltliche Einschaltung

Kletterer finden männliche Leiche am Fuße der Martinswand

Die Verletzungen deuten laut Polizeiangaben auf einen Absturz hin. Eine Obduktion wurde angeordnet.

  • Artikel
Die Leiche wurde per Polizeihubschrauber geborgen.
© ZOOM.TIROL

Zirl - Einen grausigen Fund haben Kletterer am Freitagvormittag am Fuße der Martinswand in Zirl gemacht. Nachdem die drei Deutschen einen starken Verwesungsgeruch wahrgenommen hatten, stiegen sie ab und fanden im Einstiegsbereich der so genannten „Auckenthaler-Route“ eine bereits teilweise verweste Leiche.

Entgeltliche Einschaltung

Verletzungen am Kopf der Leiche würden auf einen Absturz des Mannes hindeuten, sagte ein Sprecher der Polizei. Wie lange der Tote dort bereits gelegen hat, könne man jedoch noch nicht einschätzen, meinte der Polizist. Der vermutliche Unfall dürfte aber bereits vor einigen Tagen geschehen sein. Eine Obduktion am kommenden Montag soll die genaue Todesursache klären. Die Identität des Toten steht laut Polizei noch nicht eindeutig fest. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen noch. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung