Entgeltliche Einschaltung

Deutscher Bankenverband: Flüchtlingswelle kurbelt Wirtschaft an

Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Geschäftsbanken versprechen sich vom Flüchtlingsstrom Impulse für die deutsche Konjunktur. Unterm Stric...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Geschäftsbanken versprechen sich vom Flüchtlingsstrom Impulse für die deutsche Konjunktur. Unterm Strich könnte dies die Wirtschaftskraft um etwa 0,2 Prozentpunkte anschieben, teilte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) am Mittwoch mit.

Zum einen dürfte der private Konsum zulegen, zum anderen könnten direkte Sachleistungen und zusätzliche Beschäftigte für die Verwaltung und Integration der Flüchtlinge den Staatskonsum erhöhen. Für dieses und nächstes Jahr erwartet der BdB jeweils einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes von 1,7 Prozent. Im Frühjahr hatte der Verband für 2015 und 2016 noch je ein Plus von 1,8 Prozent veranschlagt.

Entgeltliche Einschaltung

Die mittel- bis langfristigen Wachstumseffekte der Zuwanderung hängen nach BdB-Angaben jedoch entscheidend davon ab, ob und wie schnell die Integration der anerkannten Asylbewerber in den Arbeitsmarkt gelingt.

Schwung für die gesamte Wirtschaft kommt laut BdB vor allem vom privaten Konsum. So dürften die Verbraucher ihre Ausgaben 2015 um rund zwei Prozent erhöhen und damit so stark wie seit fünfzehn Jahren nicht mehr. Ferner werde der niedrige Eurokurs den Exporteuren zugutekommen. Die VW -Abgasaffäre dürfte nach Ansicht des BdB die Ausfuhren „aus heutiger Sicht nur geringfügig beeinträchtigen“.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung